Bangkok und Thailand individuell auf Deutsch erleben mit Green-Mango Travel + Golf

Green-Mango News Blog

Neuigkeiten und Entdeckungen in Bangkok, Thailand und bei      Green-Mango Travel

    .

Do

06

Aug

2020

Travellers’ Choice Award 2020

Green-Mango Bangkok Touren erhält Travellers’ Choice Award 2020 von TripAdvisor

7. TripAdvisor Auszeichung in Folge

 

In der aktuell für alle nicht leichten Corona-Situation freut man sich über jede positive Nachricht. 

 

Entsprechend happy sind wir über die Mitteilung von TripAdvisor, dass wir für unsere deutschsprachigen Green-Mango Bangkok Touren mit dem Travellers' Choice Award 2020 angezeichnet wurden! 

 

Mit dem Travellers’ Choice Award (vormals das ''Zertifikat für Exzellenz'') werden weltweit Unternehmen ausgezeichnet, die durchweg sehr gute Bewertungen im Vorjahr auf TripAdvisor erhalten haben. 

 

Somit die 7. Auszeichnung für uns durch TripAdvisor in Folge.

 

 

mehr lesen

So

12

Apr

2020

Thailand@Home: Frohe Ostern & Happy Songkran

Thailand@Home: Dein ganz privates Thailand Feeling Zuhause

Thailand für Daheimgebliebene

 

Die Osterfeiertage daheim zu verbringen, das geht ja vielleicht gerade noch so. Auch wenn es das aktuelle Wetter natürlich nicht einfach macht. Aber Songkran, das feucht-fröhliche Thailändische Neujahr das morgen startet, in den eigenen 4 Wänden zu feiern, das wird sicherlich für viele eine Herausforderung.

 

Vermutlich hätten so einige von euch die Osterferien in Thailand verbracht und dann kräftig mitgefeiert, wenn denn da nicht das doofe Corona Virus als Spielverderber so mächtig dazwischengefunkt hätte.

mehr lesen

Di

17

Mär

2020

Coronavirus / Covid-19: Weltweite Reisewarnung

Coronavirus / Covid-19: Weltweite Reisewarnung für Thailand

Coronavirus / Covid-19: Weltweite Reisewarnung

 

"Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Sie müssen mit weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im Reiseverkehr, mit Quarantäne­maßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens rechnen."

(Quelle: Auswärtiges Amt)

 

mehr lesen

Do

12

Mär

2020

Coronavirus (COVID-19): Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand

Coronavirus (COVID-19): Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand

Reise- und Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt

 

"Das Königreich Thailand hat seit dem 11. März 2020 für alle Einreisenden aus Drittländern, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, Überwachungs- und teilweise Quarantänemaßnahmen im Hinblick auf die Bekämpfung des Sars-CoV2 –Virus vorgeschrieben. Zudem kann Thailand die Fluggesellschaften verpflichten, sich von Passagieren bereits vor Reiseantritt Gesundheitsnachweise vorlegen zu lassen.

 

Reisende aus Verbreitungsgebieten wie Deutschland werden bei Einreise umfassend kontrolliert und müssen sich mit einer lückenlosen Kontrolle ihrer Bewegungen in Thailand einverstanden erklären sowie jede ihrer Bewegungen und ihren Gesundheitszustand protokollieren. Die Überwachung soll idR über eine App erfolgen, die die Bewegungen des Reisenden aufzeichnet." (Quelle: Auswärtiges Amt)

 

Weitere wichtige Informationen gibt es auf der Seite vom Auswärtigen Amt:

 

Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise

 

 

 

 

 

mehr lesen

Do

01

Aug

2019

NEU im Programm: Ausflug zum Drachentempel & Co

Green-Mango Travel: Ausflug zum Drachentempel Wat Samphran

Wat Samphran / Drachentempel / Dragon Temple / วัดสามพราน

 

"Wat Samphran" alias "Giant Dragon Temple" alias "Drachentempel"  alias "วัดสามพราน".

 

Wer aktuell nach Bangkok Geheimtipps googelt, die Insider-Tipps einschlägiger Reiseblogger durchforstet oder das Instagram-Hashtag-Orakel befragt:    

 

Der Drachentempel in Bangkok gehört vermutlich überall zu den derzeitigen Top 10 und Must-sees abseits der bekannten Touristenpfade!

 

Und Green-Mango Travel in Bangkok springt mit seiner neuen Tagestour auf den Hype jetzt auf!?    

 

Ja und Nein :-)    

 

Eigentlich haben wir den Wat Samphran nämlich schon seit 2012 auf dem Plan.    

 

Ein gigantischer Drache der sich um einen 80 Meter hohen Turm schlängelt und in dessen Inneren man die 17 Stockwerke bis ganz nach oben erklimmen kann, das ist sicherlich einmalig. Nicht nur in Thailand. Das drängt sich für einen individuellen Tagesausflug ab Bangkok geradezu auf!     

 

Nur gab es da ein Problem: Die weitläufige Anlage inkl. Turm und Drachen waren derartig ungepflegt, verwahrlost, weitestgehend menschenleer und offensichtlich von allen guten Geistern verlassen, dass allein schon aus sicherheitsrelevanten Gründen ein Besuch fraglich schien.     

 

Dabei muss die Anlage , die erst Mitte der 80iger Jahre entstand, einmal der Stolz einer ganzen Provinz gewesen sein.      

 

Dann ereigneten sich weniger schöne Zwischenfälle, die auf Wikipedia nachgelesen werden können.     

 

Zeitgleich mit der Verurteilung des ehemaligen Abtes zu 160 Jahren Gefängnis fiel die Anlage in eine Art Dornröschenschlaf.    

 

Einheimische mieden das Kloster wegen böser Geister vor Ort und es schien, als wolle man nicht mal über die Existenz von Wat Samphran wissen.    

 

Seit einigen Jahren kehrt nun aber das Leben mehr und mehr zurück.    

 

Die dschungelähnliche Tempelanlage wirkt in weiten Bereichen gepflegt,  der Drache freut sich auf jede schweißtreibende Besteigung und die ortsansässigen Nonnen geben den aktuell noch wenigen Touristen bereitwillig Auskunft soweit es Sprachbarrieren zulassen. Zur Not mit Hand und Fuß.     

 

Kurz Zusammengefasst: Diese Anlage lohnt definitiv die Anreise von Bangkok. 

 

Da aber ein Drache allein noch keine vollwertige Green-Mango Bangkok Tour ergeben, gibt es natürlich ein dazu passendes Rahmenprogramm!

 

Alle Details zum Tourprogramm gibt es unter:

 

Ausflug zum Drachentempel & Co

 

mehr lesen

Mo

01

Apr

2019

NEU im Programm: Thonburi + Khlongs für Entdecker

Green-Mango Travel: Thonburi + Khlongtour für Entdecker

Neu im Programm: Thonburi + Khlongs für Entdecker

 

Ihr habt die bekannten Highlights und Bangkok Klassiker wie Grand Palace, Wat Phra Kaeo, Wat Pho, Wat Arun schon alle durch?

 

Oder euch ist es an diesen Orten einfach nur zu voll und zu touristisch!?

 

Dann ist es an der Zeit, die im wahrsten Sinne des Wortes andere Seite von Bangkok kennenzulernen mit unserer Thonburi + Khlongs für Entdecker!

 

Ab 01. April 2019 findet die Neuauflage unserer bewährten Thonburi Führung  jeweils montags - freitags statt.

 

Los geht es diesmal erst um 9:30 Uhr (bzw. ab Mai 2019 um 9:00 Uhr,) wie immer ab dem zentralen Sathorn Pier.

 

Die Tour daurt im Regelfall bis 18:00 Uhr und endet wie gehabt wieder am besagten Sathorn Pier bzw. der Saphan Taksin Skytrain Station.

 

Wie bei all unseren Touren ist für reichtlich Verpflegung unterwegs gesorgt.

 

Unsere Thonburi Tour ist in ihren ganz unterschiedlichen Versionen seit 2004 ein fester und zentraler Bestandteil unseres Bangkok Programms.

 

Im regelmäßigen Abstand von ca. 3 Jahren erfolgt ein (mal größeres, mal kleiners) Update, damit es immer etwas Neues zu Entdecken gibt.

 

Theoretisch ist diese sehr individuelle Führung für all diejenigen gedacht, die Bangkok bereits von früheren Besuchen oder Touren mit uns kennen und auf der Suche sind, nach noch unentdeckten Schätzen.

 

Aber selbstverständlich sind auch alle Bangkok Erstbesucher herzlich eingeladen, dieser sehr lohnenswerten Exkursion abseits vom touritischen Mainstream zu folgen!

 

Mehr Infos gibt es unter: Thonburi + Khlongs für Entdecker

 

mehr lesen

So

27

Mai

2018

Ausweispflicht beim Besuch des Grand Palace wird wieder eingeführt!

Grand Palace Eintritt Bangkok

Erneute Ausweispflicht beim Besuch des Grand Palace

 

Nachdem die seit November 2016 bestehende Ausweispflicht für den Grand Palace und Wat Phra Kaew in Bangkok zu Jahresbeginn aufgehoben wurde, wird sie nun von offizieller Seite mit Beginn 30. Mai 2018 wieder eingeführt.

 

Alle Teilnehmer unserer Bangkok Klassiker + Khlong Tour müssen somit ihren Reisepass im Original mitführen und auf Verlangen des zuständigen Sicherheitpersonals entsprechend vorzeigen.

 

Gleiches gilt selbstverständlich auch für alle, die unabhängig von einer Führung mit uns die genannten Anlagen besuchen.

 

Unanhängig von dieser Neuregelung besteht in Thailand eine grundsätzliche Ausweispflicht. Mehr Infos hierzu gibt es auf der Seite vom Auswärtigen Amt.

 

mehr lesen

Mo

08

Jan

2018

Gelockerte Sicherheitsvorschriften beim Besuch des Grand Palace in Bangkok

Grand Palace Eintritt Bangkok

Ausweispflicht beim Besuch des Grand Palace ist aufgehoben

 

Die seit November 2016 bestehende Ausweispflicht für den Grand Palace und Wat Phra Kaew in Bangkok wurde zu Jahresbeginn wieder aufgehoben.

 

 Alle Tourteilnehmer unserer Bangkok Tour für Neugierige, die in den letzten Wochen einen Voucher mit entsprechendem Hinweis zum Mitführen ihres Reisepasses ausgestellt bekommen haben, können diesen Passus nun ignorieren.

 

mehr lesen

Mo

08

Jan

2018

Keine Reisepasskopien mehr bei Zugfahrten

Green-Mango Travel: Reisepasskopie bei Zugfahrten

Info Update für unsere "Abenteuer Maeklong" und "Faszination Floating Market" Teilnehmer!

Die seit April 2016 bestehende Notwendigkeit, beim Erwerb der Zugtickets für unsere beiden Ausflüge Abenteuer Maeklong und Faszination Floating Market den Reisepass im Original oder als Kopie vorzulegen, wurde zu Jahrsbeginn wieder aufgehoben.

 

Alle Teilnehmer der beiden genannten Touren, die in den letzten Wochen einen Voucher mit entsprechendem Hinweis zum Mitführen einer Reisepass-Kopie ausgestellt bekommen haben, können diesen Passus nun ignorieren.

 

Wie streng diese neue Regelung genommen wird, wissen wir nicht.

Betroffen sind davon neben allen die privat mit dem Zug reisen auch die Teilnehmer unser Faszination Floating Market und vom Abenteuer Maeklong, die nun immer mit Reisepasskopie zum Tourstart erscheinen müssen.

 

Entsprechende Hinweise gibt es seit heute bei den dazugehörigen Tourbeschreibungen und in Zukunft dann auch auf den Teilnahmebestätigungen.

 

Alle bereits gebuchten Teilnehmer denen diese Infos natürlich noch fehlen, werden im Laufe der nächsten Tage per Email informiert.

 

mehr lesen

Mo

15

Mai

2017

Grand Palace wegen Beisetzungs-Feierlichkeiten vom 25. - 29. Oktober 2017 geschlossen

 

 

Am 26. Oktober wird König Bhumibol Adulyadej, der am 13. Oktober 2016 verstorben ist, eingeäschert. Der Tag wurde zum Feiertag erklärt.

 

 

Die Thailändische Tourismusbehörde teilte mit, dass aus diesem Anlass Bangkoks Königspalast vom 25. - 29. Oktober 2017 für Besucher geschlossen bleibt.


 

Urlauber sollten in der Öffentlichkeit gedeckte Kleidung tragen und sich respektvoll verhalten, rät die Behörde.

 

 

Entsprechend wird an diesen 5 Tagen auch die Durchführung unserer Bangkok Tour für Neugierige eingestellt werden.

 

 

Ansonsten soll es im genannten Zeitraum für Touristen keine weiteren Einschränkungen geben.

Alle andere Touren aus unserem deutschsprachigen Bangkok Programm laufen nach derzeitigem Stand somit planmäßig.

 

 

mehr lesen

Di

01

Nov

2016

Neue Sicherheitsvorschriften beim Besuch des Grand Palace in Bangkok

Grand Palace Eintritt Bangkok

Ausweispflicht beim Besuch des Grand Palace + Wat Phra Kaew

 

Ab heute, Dienstag den 01. November, ist der Grand Palace und Wat Phra Kaew in Bangkok wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Neu sind die verschärften Sicherheitsvorkehrungen:

 

Es besteht Ausweispflicht (also bitte Reisepass mitführen!) für alle Besucher und das Mitbringen scharfer Gegenstände

(z.B. Taschenmesser, Scheren, usw.)

ist verboten!

 

Die neue Regelung gilt ab sofort bis auf Weiteres und betrifft individuelle Besucher genauso wie die Teilnehmer unserer

Bangkok Tour für Neugierige.

 

mehr lesen

Do

13

Okt

2016

Wichtige Infos anlässlich des Todes von König Bhumibol Adulyadej

Wichtige Hinweise anlässlich des Todes von König Bhumibol Adulyadej

 

Am 13. Oktober 2016 ist der thailändische König, Bhumibol Adulyadej, verstorben.

 

Die angeordnete Trauerperiode dauert ein Jahr. Für die kommenden 30 Tage wurde Trauerbeflaggung angeordnet und verfügt, dass keine Festivitäten durchgeführt werden.

 

Auch über diese 30 Tage hinaus können Einschränkungen des gesellschaftlichen und öffentlichen Lebens nicht ausgeschlossen werden. Reisende sollten die Gefühle und Trauerbekundungen des thailändischen Volkes respektieren; auf angemessene Kleidung in der Öffentlichkeit sollte geachtet werden.

Residenten und Reisenden in Thailand wird empfohlen, sich über lokale Medien und die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts über die aktuelle Lage zu informieren, wachsam zu sein und den Anordnungen der örtlichen Sicherheitskräfte und Behörden Folge zu leisten.

 

(Quelle: Deutsche Botschaft in Bangkok)

 

mehr lesen

Fr

12

Aug

2016

Wichtige Infos zur Anschlagserie in Thailand

Wichtige Infos zu den aktuellen Bombenanschlägen im Süden Thailands!

 

In der Nacht auf den 12. August 2016 kam es in Hua Hin, Phuket, Krabi, Trang und Surat Thani sowie weiteren Orten und Provinzen im Süden Thailands zu Bomben- und Brandanschlägen.

 

Dabei gab es Tote und Verletzte. Weitere Anschläge können nicht ausgeschlossen werden.

 

Das Auswärtige Amt rät daher zu äußerster Vorsicht.

 

Reisenden in Thailand wird empfohlen, öffentliche Plätze und Menschenansammlungen zu meiden, die Medien aufmerksam zu verfolgen und den Anordnungen der örtlichen Sicherheitskräfte und Behörden unbedingt Folge zu leisten.

 

Eine Reisewarnung für Thailand hat das Auswärtige Amt jedoch

nicht herausgegeben.

 

Entsprechend laufen alle unsere Tagestouren und Rundreisen nach derzeitigem Stand planmäßig und es gelten für Stornierungen weiterhin unsere AGB.

 

Sollten sich Änderungen ergeben, dann werden dies umgehend hier bekannt geben.

 

Updates zur aktuellen Lage in Thailand posten wir sobald vorhanden auch auf unserer Facebook Seite

 

mehr lesen

Fr

08

Apr

2016

Wichtig: Reisepasskopie bei Zugfahrten

Green-Mango Travel: Reisepasskopie bei Zugfahrten

Wichtige Infos für unsere "Abenteuer Maeklong" und "Faszination Floating Market" Teilnehmer!

Nach aktuellen Infos verlangt die Thailändische Staatsbahn ab sofort zur Ausstellung der Zugtickets aus versicherungsrechtlichen Gründen

von jedem Reisenden die Vorlage einer Kopie seines Reisepasses.

 

Reisenden ohne diese erforderliche Passkopie kann die

Beförderung verweigert werden!

 

Wie streng diese neue Regelung genommen wird, wissen wir nicht.

Betroffen sind davon neben allen die privat mit dem Zug reisen auch die Teilnehmer unser Faszination Floating Market und vom Abenteuer Maeklong, die nun immer mit Reisepasskopie zum Tourstart erscheinen müssen.

 

Entsprechende Hinweise gibt es seit heute bei den dazugehörigen Tourbeschreibungen und in Zukunft dann auch auf den Teilnahmebestätigungen.

 

Alle bereits gebuchten Teilnehmer denen diese Infos natürlich noch fehlen, werden im Laufe der nächsten Tage per Email informiert.

 

mehr lesen

Mo

04

Apr

2016

Maeklong Railway Market: Die Züge fahren wieder!!!

Maeklong Zugmarkt mit Green-Mango Travel

Ab sofort läuft unser "Abenteuer Maeklong Ausflug" wieder mit Originalprogramm

Nach langen 10 Monaten hat am letzten Freitag die Bahnlinie nach Maeklong endlich ihren Betrieb wieder aufgenommen!

 

Vor Ort hat sich am abenteuerlichen "Schirme-zurück-Markt-Spektakel" glücklicherweise nichts geändert!

 

Das ist nun amtlich und sicher. Und wurde heute dann entsprechend auch gleich Green-Mango getestet mit den dazugehörigen "Beweisvideos":

 

Maeklong Zugmarkt - Video 1

 

Maeklong Zugmarkt - Video 2

 

Ab sofort läuft nun auch unser Abenteuer Maeklong Ausflug ganz offiziell wieder mit dem Originalprogramm.

 

mehr lesen

So

06

Dez

2015

Neuigkeiten von der Maeklong Baustelle und dem Train Market

Neuigkeiten vom Maeklong Railway Market _ Green-Mango Travel + Golf

Bahnlinie nach Maeklong für weitere 4 Monate geschlossen

Vor genau 4 Wochen hätten eigentlich die Bauarbeiten auf der Zugstrecke nach Mae Klong / Maeklong fertiggestellt sein sollen (mehr dazu beim Blogeintrag vom 09. Mai).


Fast genauso lange hatte es gedauert, bis es nun Anfang Dezember endlich ein offizielles Update seitens der State Railway of Thailand gibt.


Allerdings sind die Neuigkeiten nicht wirklich erfreulich, da die Baustelle nach einem Bericht der Bangkok Post noch bis voraussichtlich Ende März 2016 bestehen wird.

 

Die Bahnstrecke Ban Laem – Mae Klong wird nach derzeitigem Stand also für ca. 4 weitere Monate nicht befahrbar sein!

 

Dadurch fällt auch weiterhin die spektakuläre Zugeinfahrt im sogenannten Train Market alias Maeklong Railway Market alias Schirme-zurück-Markt alias Talad Rom Hoop leider aus.

 

Somit gilt auch für unser Abenteuer Maeklong weiterhin das bei der Tourbeschreibung erwähnte Alternativprogramm, das sich inzwischen ja seit über einem halben Jahr bestens bewährt hat.

 

Sobald sich Neuigkeiten ergeben, werden wir euch selbstverständlich hier und auf unserer Facebook Seite entsprechend informieren.


mehr lesen

So

22

Nov

2015

Talad Rot Fai Ratchada - Night Market

Rot Fai Ratchada Night Market / Green-Mango Bangkok Touren

Ein fast touristenfreies Bangkoker Nachtmarkt-Erlebnis


Mal wieder Lust auf einen Bangkoker Nachtmarkt, so ganz ohne Touristenrummel und dem üblichen Souvenir-Schnickschnack den es eh an jeder Ecke gibt!?


Und das Ganze dann auch noch komplett staufrei zu erreichen mit der U-Bahn, also ohne Schlange stehen beim Shuttleboot oder Preise Feilschen beim Tuk Tuk Fahrer!?


Wie, so was gibt es nicht mehr, seit der Lumphini Nachtmarkt alias Suan-Lum Night Baazar vor einigen Jahren geschlossen hat!?


Klar gibt es das was noch in Bangkok und regelmäßig kommen neue Märkte dazu!


Ein schönes Beispiel hierfür und ebenso lohnenswertes Ziel ist der Talad Rot Fai Ratchada.


Wie schon sein größerer Bruder, der Talad Rot Fai Srinakarin findet auch der Ratchada Nachtmarkt jeden Donnerstag bis Sonntag statt.


Deutlich weniger "flohmarktmäßig", auch im Vergleich zum

JJ Green / Siam Gypsy Night Market,

liegt hier der Schwerpunkt zu 137 Prozent beim Essen + Trinken.


Kaum zu glauben, welch ein kulinarisches Angebot auf dieser angenehm übersichtlichen Fläche geboten wird.


Egal ob Streetfood Basics, angesagte Burger & Hot Dogs Meister oder Austern im schick durchgestylten Ambiente

...hier sollte zumindest theoretisch für jeden Food Junky etwas dabei sein.


Und der ganz große Vorteil, wie schon erwähnt, ihr kommt super einfach mit der MRT hin:


Haltestelle Thailand Cultural Center aussteigen, die Station am Exit 3 verlassen, gleich daneben durch den Haupteingang der Esplanade Shopping Mall gehen, einmal durchqueren und auf der gegenüberliegende Seite am Hinterausgang die Mall wieder verlassen und schon seid ihr da!


Nach Ladenschluss dann einfach um das Esplanade Gebäude herumlaufen, also ebenso problemlos.


Viel Spass!!


mehr lesen

Sa

09

Mai

2015

Wichtige Infos zum Maeklong Train Market

Green-Mango Bangkok Touren und Ausflüge 2015

Wartungsarbeiten auf der Bahnlinie nach Mae Klong

 

Nach derzeitigem Stand werden aufgrund von Instandsetzungsarbeiten vom 13. Mai bis 08. November 2015 keine Züge auf der Bahnstrecke nach Maeklong verkehren.

Aus verkehrssicherheitstechnischen Gründen ein seit langer Zeit überfälliger und lobenswerter Schritt.


Einheimische und auswärtige Touristen müssen in diesem Zeitraum dann aber leider auf die spektakuläre Einfahrt des Zuges in den Mae Klong Market (Schirme-zurück-Markt / Talad Rom Hoob) verzichten.


Betroffen ist davon auch unser Abenteuer Maeklong, wobei wir natürlich so weit wie möglich für ein entsprechendes Ausweichprogramm sorgen werden.


Weiterhin dabei ist der Besuch des Mae Klong Marktes und ebenso eine Zugfahrt auf einer Alternativstrecke.


Sobald die ursprüngliche Strecke wieder befahrbar ist, kehren wir natürlich zum Originalprogramm bei unserem Abenteuer Maeklong zurück!

 

mehr lesen

Do

30

Apr

2015

Start unseres neuen Bangkok Touren Programms

Green-Mango Bangkok Touren und Ausflüge 2015

Green-Mango Bangkok Touren und Ausflüge

 

Morgen den 01. Mai 2015 ist es nun endlich soweit und unsere deutschsprachigen Bangkok Touren gehen mit einem komplett überarbeiten Programm an den Start!


Hier mal einen entsprechenden Überblick, was sich geändert hat, was hinzukommt und was aktuell nicht mehr auf dem Tourplan steht:

 

Bangkok Tour für Neugierige


Das Grundprogramm unserer klassischen Bangkok Führung mit Grand Palace, Wat Phra Kaew, Wat Pho und Wat Arun ist selbstverständlich gleich geblieben. Hinzu kommt nun aber der Besuch auf dem Pak Khlong Talad, Bangkok größtem Gemüse- und Blumenmarkt, ein landestypisches Frühstück in einer alteingesessenen Suppenküche und eine Fahrt mit dem öffentlichen Linienbus.


Die Startzeit wurde um 30 Minuten vorverlegt, los geht es also bereits um 8:30 Uhr. Das bedeutet für euch zwar noch etwas früher aufstehen, macht aber vom Ablauf durchaus Sinn.


Die Neugierige Tour findet mit Ausnahme des Donnerstag täglich statt.


mehr lesen

Do

06

Nov

2014

Vorankündigung: Bangkok Touren ab Mai 2015

Green-Mango Bangkok Touren und Ausflüge 2015

Programm-Update für 2015 bei den Green-Mango Bangkok Touren


Wie das bei Green-Mango Travel + Golf in regelmäßigen Abständen üblich ist, gibt es für 2015 mal wieder ein größeres Update für unser Bangkok Touren Programm und die Tagesausflüge ins Umland.


Das bewährte Konzept unserer ORIGINAL Green-Mango Bangkok Touren bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen: Deutschsprachiger Tourguide, kleine Gruppengrößen, individuelles Programm und wenn immer möglich, abseits der gewöhnlichen Touristenpfade.


Zum Teil sind es nur kleine aber feine Details die für ein Facelift sorgen werden, zum Teil sind es komplett neu ausgearbeitete Routen und Programmpunkte unter altbekannten Tournamen. Manches verabschiedet sich aber auch nach mehreren erfolgreichen Jahren, einfach weil es der Wandel der Zeit so will und dadurch Platz für Neues und Innovatives geschaffen wird.


Unser Hauptziel ist und bleibt es, auch in Zukunft sowohl für Bangkok-Neulinge als auch für Insider und Kenner ein interessantes, spannendes und immer wieder überraschendes Programm zu bieten. Eben genau das, was Green-Mango seit 2004 zum Synonym für individuelle deutschsprachige Bangkok Führungen macht.


Die neuen Touren werden ab dem 01. Mai 2015 das aktuelle Programm ersetzten, das entsprechend noch bis zum 30. April 2015 durchgeführt wird.


Das neue Tourprogramm wird ab Januar / Februar 2015 Schritt für Schritt online gehen und wäre ab dann auch wie gewohnt online buchbar.

 


Alle die sich bereits jetzt für Touren + Ausflüge ab Mitte oder Ende 2015 interessieren, bitten wir also noch um ein wenig Geduld und freuen uns bereits jetzt, nach dem Programm-Update von euch zu hören!

mehr lesen

Sa

11

Okt

2014

Siam Gypsy Night Market - Bangkok

Siam Gypsy Nightmarket @ JJ Green - Green-Mango Bangkok Touren

Ein Besuch mit Bangkok Entdecker SEPP auch dem Vintage Market

Angefixt von Gabriele Duenwalds Blogeintrag auf SOIBLOSSOM gab es für unseren Außendienstmitarbeiter und passionierten Bangkok Entdecker SEPP gestern Abend kein Halten mehr, er musste unbedingt zu diesem SIAM GYPSY NIGHT MARKET auf dem JJ Green Gelände, gleich neben dem allseits bekannten Chatuchak Weekend Market.

Da Sepp ungern alleine auf Entdeckertour geht, durfte auch wie so oft ein Teil vom Green-Mango Team mit. Sepp ist einfach zu gut zu uns!!!


Den Nachtmarkt gibt es schon seit ca. 2 Jahren und immer mal wieder war an diversen Stellen darüber zu lesen, aber irgendwie fehlte die entscheidende Motivation, sich auf den Weg zu machen. Schließlich gibt es ja jede Menge Nachtmärkte in Bangkok die sich gerne mit Trendbegriffen wie Vintage, Retro, Old School & Co bezeichnen und gefühlt kommt jeden Monat an irgendeiner abgelegenen Ecke ein Neuer dazu. Also eigentlich kein Grund, ''überhastet'' aufzubrechen, um Markt XY alias Siam Gypsy alias JJ Green zu besuchen.


Wie lohnenswert ein Besuch dort aber wirklich ist, wurde dann irgendwie erst durch Gabrieles Posting klar. Der SOIBLOSSOM Blog hat sich also mal wieder wie schon so oft als Bangkok-Inspirationsquelle mit viel Insiderwissen und Passion offenbart. DANKESCHÖN!!!


Nun waren wir also gestern Abend mit unserem geschätzten Kollegen Sepp vor Ort und waren mehr als positiv überrascht. Vieles erinnert an den Talat Rot Fai, als er noch ganz in der Nähe auf dem alten Bahngelände hinter dem Chatuchak Market angehalten wurde bzw. an die Mutter aller Vintage Märkte, den mittlerweile geschlossenen Ratchada Night Bazaar.


Auch wenn dem Gypsy Night Market auf dem JJ Green Gelände die ausrangierten Bahngleise und die alten Werkhallen fehlen mögen, was für das ganz einzigartige Ambiente beim alten Talat Rot Fai sorgte, so punktet er wiederum durch die Lage, eingebettet zwischen dem Chatuchak Park, Queen Sirikit Park und Wachirabenchathat Park alias Railway Market alias Suan Rot Fai.


Das sorgt nicht nur für das ''Green'' bei der Namensgebung, sondern für Bangkoker Verhältnisse sogar für ein weitestgehend schweissfreies Vergnügen am Abend und das selbst beim aktuellen Saunaklima!


Wie im SOIBLOSSOM Text schon nachzulesen ist und was auf vermutlich alle Märkte in Bangkok zutrifft, es muss niemand Hunger leiden. Und im Vergleich zu den Vorbildern Talad Rot Fai und Ratchada Night Bazaar gibt es hier einen richtig ernstzunehmenden Gastrobereich und eine richtige kleine Barmeile mit jeder Menge Livemusik.


Allein diese Tatsache lohnt schon einen Besuch, selbst wenn man gar nicht auf Trödel und Flohmarkt-Aktionen steht. Dazu kommt dann noch, dass der Nachtmarkt, der immer nur von Freitag – Samstag stattfindet, super einfach mit dem Skytrain oder der Metro zu erreichen ist. Einfach an der BTS Station Mo Chit bzw. MRT Station Chatuchak Park aussteigen, einmal quer durch den Park laufen und schon wartet in der Parallelstraße (Kampaenpet Soi 3) das von weitem sichtbare JJ-Green-Logo auf euch.


Der Nachtmarkt ist weitestgehend in einheimischer Hand und überall gibt es Uniformierte zu sehen, nöö keine Miliz, sondern Studenten, die hier ihr wohlverdientes Wochenende feiern. Das Publikum ist also eher jung und irgendwie auch etwas ''anders'', was ebenso auf die Verkäufer zutrifft. Touristen sind in der absoluten Minderheit, was euch aber nicht daran hindern sollte, einfach mal vorbei zu schauen.


Für SEPP jedenfalls war es ein perfekter Abend, überall gab es was zu Entdecken, zu Fotografieren und zu Futtern. So macht nicht nur ihm Bangkok Spaß!


mehr lesen

Sa

30

Aug

2014

Chinatown Tour am Abend: Impressionen von Kay Elvert

Green-Mango Bangkok Touren: Chinatown am Abend

Momentaufnahmen einer Green-Mango Bangkok Tour

Wir freuen uns natürlich immer sehr, wenn sich unsere Tourteilnehmer nach einer Führung bei uns zurückmelden und ihre hoffentlich positiven Eindrücke und Erfahrungen mitteilen.


Wenn wir dann auch noch, wie in diesem Fall von Teilnehmer Kay Elvert aus Hamburg, die in Bildern festgehaltenen Impressionen zur Veröffentlichung bereitgestellt bekommen, dann ist das natürlich besonders klasse.

An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön Kay, für die tollen Monentaufnahmen und dein Okay zur Veröffentlichung!


Wenn auch ihr Lust habt, Bilder eurer Green-Mango Bangkok Tour auf unserer Homepage oder Facebook Seite zu teilen, dann seid ihr hierzu selbstverständlich herzlich eingeladen.

mehr lesen

Di

27

Mai

2014

Ausgangssperre wird zeitlich gelockert

Ausgangssperre Bangkok

Ab 28. Mai gelten landesweit folgende Zeiten bei der Ausgangssperre: 24:00 Uhr - 04:00 Uhr

 

Laut BANGKOK POST, Thailands führender Tageszeitung, wird ab morgen Mittwoch der 28. Mai die verhängte Ausgangssperre zeitlich gelockert. Die Sperre wird dann nur noch von 24:00 Uhr – 04:00 Uhr gelten.

 

Diese Nachricht wurde zuvor von der Armee bzw. dem The National Council for Peace and Order (NCPO) offiziell bestätigt.

 

Gleichlaufend werden auch die Zeiten der öffentlichen Verkehrsmittel (Skytrain, Metro, Airport-Link) angepasst. Diese werden dann bis 23:00 Uhr operieren.

 

Auch unsere Chinatown Tour am Abend kann nun wieder wie alle unsere Bangkok Führungen planmäßig laufen.

 

mehr lesen

Fr

23

Mai

2014

Tag 1 nach dem Militärputsch in Thailand

Green-Mango Bangkok Touren: Militärputsch in Thailand

Ein Vorort-Bericht aus Bangkok zur aktuellen Lage

 

Nachdem gestern das Militär die Macht in Thailand übernommen hat und dieser Putsch für die meisten Touristen vermutlich recht unverhofft kam, stellt sich natürlich zwangsläufig die Frage, wie die aktuelle Lage für Urlauber ist.

 

Die Medien sind verständlicherweise voll mit Infos und wie immer wird fleißig diskutiert, spekuliert und leider auch dramatisiert.

 

Da ist es natürlich gut für uns, dass wir selbst in Bangkok sind und uns somit unsere eigene Meinung vor Ort bilden können.

 

Deswegen standen heute die für Bangkok Besucher in Bezug auf Hotelübernachtungen relevanten Gebiete Siam, Sukhumvit und Silom zur Inspektion an.

 

Genau genommen sind wir die komplette Strecke von der Skytrain Station National bis Asoke Station abgelaufen, dort mit der Metro bis Silom gefahren und dann die Erkundung fortgesetzt bis zum Sathorn Pier bei der Skytrain Station Saphan Taksin.

 

Ehrlich sagt, haben wir nicht zuletzt durch die Erfahrungen beim letzten Militärputsch 2006 natürlich mit einer gewissen Militärpräsenz gerechnet, Kontrollposten, Soldaten, Armeefahrzeuge. Eben alles was nicht ins normale Stadtbild von Bangkok passt.

 

Überraschenderweise war aber von all dem NICHTS zu sehen. Kein einziger Uniformierter (mit Ausnahme der allgegenwärtigen Parkeinweisern und dem Security-Staff usw.), weder Panzer noch sonst etwas, was den Militärputsch optisch untermauert hätte.

 

Die Gehwege sind wie an normalen Tagen von Garküchen oder Shops belagert und Touristen wie Einheimische bahnen sich ihren Weg. Alles wie immer.

 

Alle Shopping-Malls haben geöffnet, wenn auch zeitlich verkürzt nur bis 20:00 Uhr abends, Skytrain und U-Bahn fahren bis 21:00 Uhr. Auch der restliche Verkehr schien zumindest in den heute Mittag besuchten Bereichen ganz normal, also weder mehr noch weniger Stau wie sonst.

 

Wer von dem Militärputsch vorher nichts gelesen oder gehört hätte, für den wäre das heute vermutlich ein Tag wie viele andere gewesen. Einfach normal und ohne besondere Vorkommnisse.

 

So hat sich also uns Bangkok heute gezeigt! Dass dies weder repräsentativ für das ganze Land ist oder auf die nächsten Tage, Wochen oder Monate schließen lässt, das ist uns selbstverständlich bewusst. Es geht uns einfach darum, einen tagesaktuellen Eindruck von dem zu vermitteln, was wir heute tatsächlich vor Ort gesehen haben.

 

Und dieser Bericht soll natürlich auch etwas beruhigen und aufklären. Und für beides sei wie immer auch die Seite vom Auswärtigen Amt empfohlen, auf der ihr jeweils wichtige Updates zur aktuellen Lage in Thailand erhaltet.

 

mehr lesen

Do

22

Mai

2014

Green-Mango Travel ist TripAdvisor Gewinner 2014

Green-Mango Bangkok Touren mit TripAdvisor "ZERTIFIKAT FÜR EXZELLENZ 2014" ausgezeichnet

Unsere Bangkok Touren erhalten "ZERTIFIKAT FÜR EXZELLENZ 2014"

 

Die ORIGINAL Bangkok Touren von Green-Mango wurden von TripAdvisor mit dem "ZERTIFIKAT FÜR EXZELLENZ 2014" ausgezeichnet: 

 

mehr lesen

Di

20

Mai

2014

Kriegsrecht in Thailand verhängt

Kriegsrecht in Thailand

Am heutigen Morgen wurde nach monatelangen Demonstrationen in Thailand vom Militär landesweit das Kriegsrecht verhängt.

 

Auch wenn sich das recht dramatisch anhört, es gibt aktuell keinen Anlass, einen gebuchten oder geplanten Thailand Urlaub oder Bangkok Besuch abzusagen.

 

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Central Embassy Bangkok

Central Embassy - Bangkoks neueste Luxus-Shoppingmall

 

Am letzten Wochenende feierte das Central Embassy, Bangkoks neuster Luxus-Shoppingtempel, seine Eröffnung und da haben wir natürlich auch gleich mal vorbeigeschaut und erste Impressionen zu liefern.

 

Die Lage in Ploenchit genau gegenüber dem The Okura Prestige Hotel und mit direkter Anbindung an den Skytrain ist genauso "upper class", wie das, was den potentiellen Käufer im Central Embassy erwartet: Luxusgüter im obersten Preissegment wie Gucci, Prada, Chanel & Co.

 

Die Zielgruppe ist hier wohl recht eindeutig: Neben der nicht ganz so kleinen thailändischen Shopping-Elite werden vor allem die zahlungskräftigen Touristen aus Asien und hier besonders Festlandchinesen für entsprechenden Umsatz sorgen.

 

Dass alles was es hier an Luxusmarken angeboten wird zwar schon an diversen anderen Stellen in Bangkok seit längerer Zeit gibt, scheint die Investoren definitiv nicht abgeschreckt zu haben.

 

Für alle eher normal verdienenden Touristen und für Bangkoks Mittelschicht gibt es dann zumindest mit einem riesigen Zara-Store etwas Entgegenkommen. Und alle Nicht-Shopper dürfen sich dann zumindest über jede Menge gastronomische Ziele freuen. Darunter dann auch ein Food-Court, der entsprechend der Location natürlich auch etwas gediegener, größer und teurer ausfällt, als vielleicht üblich.

 

Wie das oft so ist kurz nach der Eröffnung, so wirkt es auch im Central Embassy an vielen Stellen aktuell noch recht unfertig, improvisiert und unaufgeräumt. Bis wohl alle Geschäfte geöffnet haben, wird es wohl noch einiges dauern.

 

Zumal erst ein Teil des 37-stöckigen Gebäudes vollendet ist und das Gesamtkonzept erst dann steht, wenn das noble 6 Sterne Hotel Park Hyatt in den oberen Stockwerken nächstes Jahr seine Pforte öffnet.

 

Wobei das eigentliche Highlight bereits jetzt zu erkennen ist und das ist ganz klar die außergewöhnliche Architektur. Wer sich hierfür mehr interessiert, dem sei folgender Link auf Skyscrapercity empfohlen: Central Embassy+Park Hyatt Hotel

 

mehr lesen

Do

01

Mai

2014

10 Jahre Green-Mango Travel & eine neue Bangkok Tour

Thonburi Tour am Morgen mit Green-Mango Travel

 

Green-Mango Travel feiert heute sein 10-jähriges Jubiläum und dafür wollen wir allen Danken, die dies ermöglicht haben: Allen ehemaligen und zukünftigen Tourteilnehmer, dann natürlich unseren Tourguides, all den fleißigen Helferlein hinter den Kulissen, unseren Geschäftspartnern in Thailand und Europa, allen Freunden und Bekannten und all denen, die wir eventuell vergessen haben!

 

Und mit was würde sich dieser Tag besser feiern lassen, als mit der Bekanntgabe von etwas, das in den letzten Jahren zu unserer ganz eigenen Passion und Leidenschaft wurde: Individuelle deutschsprachige Stadtführungen durch Bangkok

 

Und deswegen möchten wir unseren Jahrestag entsprechend nutzen, um unsere neuste Bangkok Führung vorzustellen, mit Zielen in Thailands Hauptstadt, die in dieser Art und Kombination bisher nirgends zu finden waren und somit selbstverständlich wieder ein echtes Green-Mango Original darstellen.

 

Wir präsentieren euch voller Stolz unsere: THONBURI TOUR AM MORGEN

mehr lesen

Mi

09

Apr

2014

Die Green-Mango Tourguide Garantie

Die Green-Mango Tourguide Garantie

 

Vielleicht ist es euch ja ganz ähnlich wie uns aufgefallen, dass in letzter Zeit eine ganze Reihe an deutschsprachigen Auswanderern ihre Dienste als Tourguide bzw. privater Stadtführer anbieten.

 

Zum Teil ganz offensichtlich hauptberuflich, zum Teil auf den ersten Blick als Hobby und angeblich auf Non-Profit-Basis.

 

Angeboten und beworben werden die Dienstleistungen großteils auf eigenen Webseiten bzw. Reiseforen, aber zum Teil auch über lizenzierte Travel Agencies in Bangkok und über durchaus renommierte Reiseveranstalter u.a. im Deutschland.

 

Unabhängig davon, über welche fachliche Kompetenz verfügt wird und welches Insiderwissen solche selbsternannten Stadtführer / Tourguides / Reiseleiter über Bangkok und ihr Gastgeberland mitbringen oder eben auch nicht, eines haben sie alle gemeinsam: Sie arbeiten ILLEGAL!!!

 

Bereits 1973 wurden durch ein königliches Dekret im ''Foreign Business Act'' 39 Berufe gelistet, die ausschließlich von gebürtigen Thailändern ausgeübt werden dürfen. Hierzu zählt ohne Einschränkung der Beruf des Tourist Guide / Reiseführers. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.

 

Dieser Beruf darf auch dann nicht von Ausländern ausgeübt werden, wenn wie an vielen Stellen im Internet fälschlich behauptet z.B. der thailändische Lebenspartner als ''Alibi“ Bzw. Übersetzter bei den Stadtführungen dabei ist.

 

Eine weitere zwingende Voraussetzung zur Berufsausübung neben der thailändischen Staatsbürgerschaft ist eine entsprechende Ausbildung als Tourist Guide und die damit erworbene Lizenz als Legitimation.

 

Unsere Aufgabe und Intention ist es nicht, alle uns bekannten selbsternannten Guides den zuständigen Behörden zu melden, sondern den Berufsstand aller bei Green-Mango Travel beschäftigen Tourguides entsprechend zu verteidigen. Deswegen an dieser Stelle unsere ganz persönliche Tourguide Garantie, die allen Tourteilnehmer und Geschäftspartnern größtmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten soll:

 

Alle bei Green-Mango Travel + Golf beschäftigen deutschsprachigen Tourguides und Reiseleiter sind thailändische Staatsbürger, verfügen über eine entsprechend qualifizierte Berufsausbildung und sind im Besitz einer gültigen Tourguide-Lizenz. Diese Lizenz in Scheckkartenformat kann jederzeit vor Ort von den Tourteilnehmern und entsprechend prüfenden Behörden eingesehen werden.

 

Unsere Tourguides wie auch wir als zuständiger Veranstalter freuen uns natürlich, wenn sich zukünftige Bangkok Besucher auch hier bewusst für das ORIGINAL mit Lizenz und thailändischem Herzblut entscheiden und allem was dem Land und seinen Bewohner schadet entsprechend meidet!

 

Hierfür vorab ein herzliches Dankeschön vom kompletten Green-Mango Team.

 

mehr lesen

Fr

04

Apr

2014

Waterside Restaurant Bangkok

Green Mango Travel & Golf zu Besuch im Waterside Restaurant Bangkok

 

Mal so richtig groß Essen gehen, das ist in Bangkok natürlich überhaupt kein Problem.

 

Und dass sich das GROSS nicht nur auf das Essen beziehen muss, sondern durchaus auch auf die räumliche Ausmaße zutreffen kann, dafür ist das Waterside Restaurant das derzeit wohl beste Beispiel in Bangkok.

 

Mit gut 1600 Sitzplätzen muss es sich aktuell größenmäßig dem Royal Dragon Restaurant noch geschlagen geben, da aber bereits kräftig erweitert wird, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich das ändert.

 

Während das Royal Dragon wohl ausschließlich aufgrund seiner Größe Gäste anlockt - hauptsächlich asiatische Reisegruppen - punktet das Waterside mit super leckerem Essen und überraschend aufmerksamen Service.

 

Touristen sind hier bisher absolute Fehlanzeige, was natürlich auch an der aus Urlaubersicht nicht ganz zentralen Lage liegt.

 

Und genau das hatte uns natürlich gereizt, zumal der Besitzer wie schon bei Steve Café & Cuisine wieder mal ein alter Schulfreund vom Green-Mango Oberhaupt ist.

 

Das Fazit aller "Testesser" an diesem Abend war einstimmig: Wir kommen definitiv wieder!

 

Wer von euch beim nächsten Bangkok Besuch einen Selbstversuch wagen möchte, der sollte das Reservieren nicht vergessen. Trotz der enormen Größe ist zumindest am Wochenende ohne vorherige Anmeldung die Chance recht gering, einen freien Platz zu finden.

 

mehr lesen
Green-Mango Bangkok Touren - Tripadvisor Award: Travellers' Choice 2020

Neues aus dem Green-Mango Blog:

Do

06

Aug

2020

Travellers’ Choice Award 2020

Green-Mango Bangkok Touren erhält Travellers’ Choice Award 2020 von TripAdvisor
mehr lesen

Deutschsprachige

Bangkok Touren + Guides

- Das ORIGINAL -

- seit 2004 -